Umgebung

So können sich Kreditnehmer noch günstige Zinsen sichern

20.11.2022 | 15:40 | Simon
Die Zeiten der niedrigen Zinsen sind eindeutig vorbei. Die Europäische Zentralbank tritt in die Fußstapfen der US-amerikanischen Bank und erhöht kräft

Die Zeiten der niedrigen Zinsen sind eindeutig vorbei. Die Europäische Zentralbank tritt in die Fußstapfen der US-amerikanischen Bank und erhöht kräftig die Zinsen. Was zu Beginn mit 0,25 Prozent kaum auffiel, ist mittlerweile aber deutlich. Doch sind die Zeiten der günstigen Kredite vorbei oder können Verbraucher weiterhin günstige Kredite finden? Dieser Blog-Artikel schaut sich das Thema einmal an.

Angebote vergleichen

Geldscheine

Vorab: Auch wenn die Zinserhöhung spürbar ist, können sich Verbraucher in gewisser Weise mit dem Wissen zurücklehnen, dass in der Vergangenheit ein guter Teil der Kreditnehmer viel zu hohe Zinsen zahlte. Warum? Wie konnte das passieren, wenn doch das Zinsniveau niedrig war? Die Antwort ist ganz einfach, denn diese Kreditnehmer verzichteten auf den Kreditvergleich und nutzen meist das erstbeste Angebot ihrer Hausbank. Ein solches Angebot ist zwar von Interesse und darf immer in einen Kreditvergleich eingebunden werden, doch wer sparen will, der sondiert die Lage vollständig. So lässt sich bequem ein Ratenkredit auf Finanzcheck.de abschließen und dabei viele Vorteile nutzen.

Dabei ist Folgendes zu beachten:

  • Online-Kreditvergleich – die Vergleichsportale unterstützen Verbraucher nachhaltig bei der Suche nach einem günstigen Kredit. Die Nutzung der Portale ist übrigens kostenlos, auch für die Anfrage eines Kredits darf keine Gebühr vom Kreditnehmer verlangt werden. Die Portale arbeiten auf Provisionsbasis: Der Kreditgeber bezahlt also für vermittelte Kredite.
  • Worauf achten? – wichtig ist schon, den gewünschten Kredit möglichst passend zu deklarieren. Die Vergleichsportale bieten verschiedene Verwendungszwecke an. Die Auswahl ist wichtig, denn einige Kredittypen sind besonders günstig. Autokredite, Umschuldungen und Dispoablösen werden im Regelfall mit niedrigen Zinssätzen vergeben.
  • Zinsen – ein Kreditvergleich ist natürlich Werbung für den jeweiligen Kreditgeber. Daher gilt in diesem Fall das Gesetz, dass das repräsentative Beispiel auf gut zwei Drittel der Interessenten zutreffen muss. Die in der Vergleichsübersicht angegebenen Zinssätze sind also keine fiktiven Beispiele, sondern müssen schon ungefähr passen. Auch der Blick auf die Zinsspanne kann bei der Entscheidung helfen: Wie günstig ist der Zins im besten Fall, wie hoch im schlechtesten Fall?
  • Kreditdetails – die Details zu einem Kredit sollten immer angesehen werden. Hier verbergen sich mitunter Ausschlüsse zu Kundengruppen. Ein Kredit, der in den Details Selbstständige ausschließt, braucht im Regelfall nicht angefragt zu werden.

Auch die Laufzeit entscheidet über die Gesamtkosten eines Kredits. Allerdings darf diesbezüglich niemals der Fehler begangen werden, eine zu kurze Laufzeit auf Kosten der Zahlungssicherheit zu wählen. Zwar erhöhen sich die Gesamtkosten mit jedem Monat Laufzeit, doch wer die Laufzeit zu niedrig wählt und die hohen Raten nicht zahlen kann, steht am Ende mit weitaus höheren Kosten und Einschränkungen da.

Zweiten Kreditnehmer mit ins Boot holen

Ein viel genutzter Trick, um einen günstigen Kredit zu finden, ist die Einbindung eines zweiten Kreditnehmers. Aber was heißt das eigentlich?

  • Vertragspartner – der zweite Kreditnehmer steht mit dem normalen Kreditnehmer gleichberechtigt im Vertrag. Das Geld wird zwar auf ein einzelnes Konto überwiesen und die Raten von einem genannten Konto abgebucht, doch für die Bank sind beide Kreditnehmer gleichberechtigt.
  • Wer kommt infrage? – zuerst muss der zweite Kreditnehmer für sich kreditfähig sein. Vielfach wird bei dieser Variante der Ehepartner, der Partner, aber auch ein Elternteil gewählt. Selbst Geschwister oder gute Freunde kommen in Betracht.
  • Verantwortung – der Hauptkreditnehmer ist in der Verantwortung: Gegenüber der Bank und ganz besonders gegenüber der zweiten Person. Zahlt er die monatlichen Raten nicht, darf und wird die Bank sich ihr Geld notfalls beim zweiten Kreditnehmer holen. Der ist vertraglich dazu verpflichtet, die Rückzahlung sicherzustellen.

So beliebt, wie dieser Weg ist, so sollte er immer mit einer zusätzlichen Absicherung zwischen den beiden Kreditnehmern ablaufen. Ein privater Darlehensvertrag regelt die Angelegenheit im Inneren:

  • Zweck – sollte der Hauptkreditnehmer nicht zahlen und der zweite Kreditnehmer nun eintreten, so kann er sich dank des privaten Darlehensvertrags rechtsgültig an den Hauptkreditnehmer wenden und das Geld zurückfordern. Über den privaten Vertrag lässt sich auch ein Titel erwirken, der schließlich dreißig Jahre lang vollstreckt werden kann.
  • Hintergrund – vielfach wird der zweite Kreditnehmer von Lebensgemeinschaften genutzt. Wie jeder weiß, zerbrechen Gemeinschaften oft mit viel Schmutz und Ärger, sodass im Innenverhältnis unbedingt ein Vertrag notwendig ist. Die Bank interessiert sich nicht dafür, ob Lebensgemeinschaften zerbrechen oder nicht.

Für die Bank bedeutet der zweite Kreditnehmer indes eine höhere Kreditsicherheit. Da sie sich notfalls an zwei Personen wenden kann, honoriert sie das mit günstigeren Zinskonditionen.

Laufzeit optimieren

Kalkulation

Wie schon gesagt, ist die Laufzeit mitentscheidend für die Zinskosten. Je länger ein Kredit läuft, desto höher sind die Gesamtkosten. Allerdings ist dieser Faktor nur behutsam zu nutzen:

  • Haushaltsrechnung – sie ist notwendig, um überhaupt die mögliche Ratenhöhe zu eruieren. In die monatlichen Fixkosten sind nun aber sämtliche festen Kosten, Lebensmittel, Rücklagen und möglichst noch Puffer einzurechnen. Es bringt nichts, den Kredit auf Kante zu schneiden.
  • Mittelweg – gut ist, den Mittelweg zwischen zu lang und zu kurz zu nutzen. Somit bleibt noch finanzieller Puffer.

Das Problem ist, dass es zwar positiv ist, einen Kredit in der kürzesten Laufzeit zurückzuzahlen, doch niemand weiß, was morgen geschieht. Niemand kann sicher sagen, weder arbeitslos noch krank zu werden. Wer nun eine kurze Laufzeit mit zu hohen Raten gewählt hat, kommt schnell ins Straucheln. Ein geplatzter Kredit indes hat erhebliche Nachteile: Die Bonität bei der Schufa sinkt drastisch, die Kreditkosten müssen dennoch irgendwie getragen werden, weitere Kredite sind kaum erhältlich und sämtliche Kosten rund um Ausfall, Mahnungen und Vollstreckungen werden auf die Kreditsumme aufgeschlagen.

Weitere Tipps

Ein ziemlich simpler Tipp auf dem Weg zum günstigen Kredit ist in der Tat die eigene Bonität. Verbraucherschützer raten nicht zu Unrecht, einmal im Jahr einen Datenabgleich bei der Schufa einzufordern. Hin und wieder bietet die Schufa auch Angebote, die einen genauen Einblick in die Eintragungen gewähren. Fehlerhafte oder veraltete Einträge lassen sich auf diesem Weg löschen, was sich natürlich positiv auf die Bonität und somit auf die Kreditwürdigkeit auswirkt. Und sonst?

  • Eigene Sicherheit – viele Kredite werden heute mit der Ratenpause angeboten. Sie kostet im Schnitt nicht mehr, bietet aber die Sicherheit, notfalls mit Raten aussetzen zu können. Diese Entscheidung hat zwar keinen vergünstigenden Effekt für den aktuellen Kredit, schützt aber vor schlechteren Zinsen in der Zukunft.
  • Mit Verwendungszweck spielen – nicht jeder Kreditgrund lässt sich direkt einem Verwendungszweck zuordnen. Daher ist es sinnvoll, ein wenig mit den Möglichkeiten zu spielen. Aber Vorsicht: Der Kreditgrund muss letztendlich zum Verwendungszweck passen. Wer eine Weltreise finanzieren möchte, kann nicht den Autokredit wählen. Im schlimmsten Fall könnte der Kredit gekündigt werden, was nicht selten Strafzahlungen nach sich zieht.

Fazit – es gibt noch günstige Kredite

Sie wollen nur gefunden werden. Weiterhin herrscht auf den Kreditmarkt ein hoher Konkurrenzdruck, sodass die Banken ihre Angebote zu sehr guten Konditionen herausgeben. Der Vergleich der Zinsen und der Kreditkonditionen ist somit der beste Schritt zum günstigen Kredit. Doch auch über einen zweiten Kreditnehmer und die Prüfung der eigenen Schufa-Auskunft können noch ein paar Prozentpunkte herausgeholt werden.

0 Kommentare

Direkt als Gast kommentieren oder Einloggen
Wenn du einen Kommentar als Gast schreibst, wird dir eine E-Mail geschickt, in der du den Kommentar freischalten kannst.
Erst nach dem freischalten wird der Kommentar auf unserer Seite sichtbar.

© 2022, Wo gibts was. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Angaben ohne Gewähr. Stand 01.12.2022 21:45:12