Umgebung

Welcher Arbeitsscheinwerfer ist der beste für Ihre Arbeitsbedingungen?

11.05.2023 | 09:16 | Simon
In den gemäßigten Breiten sind Arbeitsscheinwerfer während des Winterhalbjahres bei Arbeiten im Außenbereich schon während üblicher Arbeitszeiten einz

In den gemäßigten Breiten sind Arbeitsscheinwerfer während des Winterhalbjahres bei Arbeiten im Außenbereich schon während üblicher Arbeitszeiten einzuplanen. Für nächtliche Notdienste und Aufgaben mit besonderen Anforderungen an die Ausleuchtung von Arbeitsbereich und Umgebung sind jene ganzjährig unerlässlich.

Besonderes Augenmerk beansprucht die Stromversorgung durch die in der Regel mobil mitgeführte Stromquelle des Nutzfahrzeugs. Übliche Spannungen sind dabei 12 V, 24 V, 48 V und 80V, also Spannungen deutlich unterhalb der für stationäre Lampen nutzbaren. Die gesetzliche Regelung für Nutzfahrzeuge, die am Straßenverkehr teilnehmen, findet sich in § 52 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung StVZO (Zusätzliche Scheinwerfer und Leuchten). Dort finden sich Sonderregelungen für sogenannte "mehrspurige Fahrzeuge" und für Fahrzeuge im Betrieb der öffentlichen Hand - Polizei, Bundeswehr, Feuerwehren etc.

Arbeitsscheinwerfer für LKW und mobiles Großgerät

Landrover Offroad Der häufigste zivile Einsatzbereich von Arbeitsscheinwerfern ist neben oder an spezialisierten Fahrzeugen wie Traktoren, mobilen Hebegeräten und LKW. Auf diese Fahrzeugklassen ist auch das Angebot von spezialisierten Ausrüstern wie etwa Nordic Lights zugeschnitten. Neben dem grundsätzlichen Bestreben, optimale Ausleuchtung des Arbeitsbereichs zu gewährleisten, ist Energieeffizienz einer der wesentlichen Aspekte bei der Wahl der geeigneten Arbeitsscheinwerfer. Hierbei geht es im Standbetrieb nicht nur um Kostenersparnis, sondern auch um die begrenzte Kapazität der Batterie des Nutzfahrzeugs. Dauerbetrieb des Motors bedeutet Lärmbelastung für das Umfeld, die Abgase belasten die im Licht des Arbeitsscheinwerfers neben dem Fahrzeug arbeitenden Personen. Neben der Lichtausbeute ist die Befestigungstechnik ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des Arbeitsscheinwerfers. Scheinwerfer mit zweiachsigen Drehgelenken lassen sich im Nahfeld bei Wechseln des Standortes nachjustieren. Häufiges Umsetzen und Versetzen des Nutzfahrzeugs und entsprechende Störungen im Arbeitsablauf werden so vermieden.

Effiziente LED-Technik

Hafen mit LED Lichtern beleuchtet LED-Scheinwerfer haben - wie auch in anderen Segmenten - andere Scheinwerfertypen abgelöst. Der Grund für die Überlegenheit von LED-Scheinwerfern liefert elementare Physik. Die einem Leuchtmittel zugeführte Energie verteilt bei sich Abstrahlung über ein im ungünstigen Fall sehr breites Frequenzband. Alltagsbeispiel hierfür sind UV-Röhren in Heimsolarien, die nicht nur - für uns nicht sichtbares - UV-Licht abgeben, sondern deutlich erkennbar auch im für uns sichtbaren Spektrum leuchten. Diese Lichtleistung ist für den Zweck des Betriebes der Leuchtmittel - Bräunung durch UV-Bestrahlung - verloren. Sichtbares Licht bräunt die Haut nicht. Bei Arbeitsscheinwerfern kommt es auf optimale Strahlungsausbeute gerade im sichtbaren Bereich an. Für uns unsichtbare UV- und Infrarotanteile sollen möglichst gering ausfallen. Dies leisten LED-Lampen, die schmalbandig Licht im roten, grünen oder blauen Bereich abgeben. Weißes Licht wird von einer Kombination mehrerer solcher farbiger LED-Strahler erzeugt.

0 Kommentare

Direkt als Gast kommentieren oder Einloggen
Wenn du einen Kommentar als Gast schreibst, wird dir eine E-Mail geschickt, in der du den Kommentar freischalten kannst.
Erst nach dem freischalten wird der Kommentar auf unserer Seite sichtbar.

© 2024, Wogibtswas / Locabee. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Angaben ohne Gewähr. Stand 14.07.2024 21:16:10

NACH OBEN

Wähle Dein Land und Deine Sprache

This page also exists in your language! english english | Close x